Aktuelles von Sponsoren und Weltmaschine
steirisches Thermenland

Zeit zu Leben im Steirischen Thermenland   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zeit zum Wohlfühlen

Im Steirischen Thermenland, nur 65 km südöstlich von Graz, der Hauptstadt der Steiermark,   sprudeln die Quellen der sechs Thermenorte Bad Radkersburg, Bad Gleichenberg, Loipersdorf, Bad Blumau, Bad Waltersdorf und Sebersdorf mit voller Kraft aus der Erde.

 

Sie liegen in bis zu 3.000 Metern Tiefe und sind bis zu 110° C heiß. Das weiche, heilkräftige Wasser schenkt Wärme und Wohlbefinden, versprüht Energie und Lebensfreude und trägt zu Schönheit, Gesundheit und innerer Balance bei.

 

Neben den wohlig-warmen, heilkräftigen Quellen rücken auch die regionalen Schätze, die in der malerischen Landschaft wachsen und gedeihen, immer mehr ins Blickfeld. Wein, Apfel, Holunder und Kürbis verwöhnen Ihren Gaumen in den Restaurants, Haubenlokalen und Buschenschänken. Und sie streicheln – verpackt in wohltuende Massagen, Bäder und Kosmetikanwendungen – auch Ihren Körper. Beispiele gefällig? Eine entschlackende Apfelmassage regeneriert ebenso wie eine  Gesichtsbehandlung mit Getreide-Kürbiskern-Packung oder - seit kurzem - Holunderölmassagen und -packungen.

 

 

Zeit zum Genießen

Bei Ihrer kulinarischen Entdeckungsreise im Steirischen Thermenland treffen Sie auf echtes steirisches Kürbiskernöl, würzigen Vulcano- und Turmschinken, auf edlen Essig und Schnaps, auf hausgemachte Marmeladen, selbst gebackenes Brot, handgeschöpfte Schokolade. Aufgetischt wird alles mit viel Liebe.

 

In kleinen Weinbaubetrieben reifen auf vulkanischem Boden edle Weine heran. Die Weißweine sind in der Überzahl und zeichnen sich durch sortentypischen, fruchtig-trockenen Charakter aus. Auch die Rotweine brauchen internationale Vergleiche nicht zu scheuen. Insgesamt findet man in der Region vier Weinstraßen mit zahlreichen Buschenschenken und Weingasthöfen, wo man hausgemachte Jaus´n und die besten Tropfen aus den Kellern verkosten kann.

 

 

Zeit für Bewegung

Die sanfte Hügellandschaft lädt zum Radfahren und Wandern ein: Über 3000 Kilometer umfasst das Radwegenetz der Region. Die 13 Genussradel-Touren mit klangvollen Namen wie Lucullus-Tour, Gaumenfreuden-Tour oder Wein & Wassertour sind in der kostenlosen Broschüre „Genussradeln“ mit Streckenlänge, Charakteristik und Anbindungsmöglichkeiten dargestellt. Selbstverständlich dürfen die Genuss-Tipps nicht fehlen.

 

www.thermenland.at

 
 
New layer...
New layer...
 
 
Adresse: Kaag 12, 8332 Edelsbach | Telefon: +43 3115 2983  Kontakt >>